Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]


Besonders jetzt, wo es doch recht kühl ist, brauchen wir Frauen oft eines: Warme Socken oder einen Liebsten, bei dem wir unsere Füsse wärmen können! Doch wieso frieren Frauen so schnell an den Füssen?




Wir Frauen haben einen geringeren Energieverbrauch als Männer und produzieren damit auch weniger Wärme als unsere "Jungs".

Unser Körper speichert die Wärme dort, wo sie am meisten gebraucht wird: Im Kopf, in der Brust und in der Bauchregion.
Deshalb kühlen unsere Beine und Arme schneller aus, manchmal auf der Oberfläche auf bis unter 10 Grad Celsius!

Wir können also gar nichts dafür, wenn wir unsere kalten Füsschen an unserem Liebsten wärmen müssen :o)

Was du als "Erste Hilfe" bei kalten Füssen sonst noch tun kannst, das erzählt dir unsere Bloggerin +Dagmar Berger >>>in diesem Post hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib