Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Wer schon immer die Welt erobern wollte, der kann jetzt schon mal den ersten Schritt machen und sich eine ganze Stadt kaufen. Zwar ist Buford im US-Bundesstaat Wyoming nach eigenen Angaben die kleinste Stadt der USA (und wahrscheinlich der Welt), aber immerhin.

Da kriegt man echt noch was für sein Geld ... ;o)
Auch mit den Einwohnern dürfte es wenig bis gar keine Schwierigkeiten geben. Denn nach Glanzzeiten mit über 2000 Einwohnern lautet die aktuelle Einwohnerzahl der kleinsten Stadt der USA: 1 Einwohner. Und der zieht demnächst auch weg.

Der Mindestpreis für die ganze Stadt liegt bei 100`000 Doller. Und aktuell erhält man für diesen Preis laut der Webseite auctionnetwork.com immerhin noch ein voll funktionsfähiges Wohnhaus mit Garage, eine eigene kleine Tankstelle, einen Mobilfunkmast und sogar ein Schulgebäude.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib