Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]


Sei doch nicht so blauäugig – was es mit dieser Redewendung auf sich hat und woher sie stammt, das ist schnell erklärt.


Der Ursprung dieser Redensart hat mit Babys zu tun. Die nämlich haben bei der Geburts immer blaue Augen, was daran liegt, dass in der Iris noch der Farbstoff Melanin fehlt.

Erst im Lauf des ersten Lebensjahres bildet sich dieser Farbstoff und ändert die Farbe der Iris.

Weil Säuglinge eben noch nichts von der Welt wissen (können), steht "blauäugig" für unerfahren und naiv.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib