Full width home advertisement


Post Page Advertisement [Top]

Es war im Herbst 1955, als der englische Schauspieler Alec Guinness in einem Restaurant in Los Angeles zufällig das Filmidol James Dean traf. Dean nahm Guiness nach draussen, wo er ihm voller Stolz seine neueste Errungenschaft vorführte. Einen funkelnagelneuen, blitzenden, eben erst gelieferten Sportwagen


Als Guinness das Auto betrachtete, beschlich ihm ein unerklärliches Unbehagen. Er bat Dean, sich nicht hineinzusetzen, sondern das Auto dem Händler zurückzugeben. Dann schaute er auf seine Uhr und sagte:

Alec Guiness
"Heute haben wir Freitag, den 23. September, 22 Uhr. Wenn du diesen Wagen fährst, wirst du bis nächste Woche um diese Zeit nicht mehr leben." 

James Dean tat die Prophezeiung lachend ab und Guinness entschuldigte sich und machte Hunger und Müdigkeit für seine Worte verantwortlich.

Die beiden verschwendeten keinen Gedanken mehr an diesen Vorfall und verbrachte zusammen einen vergnügten Abend. Dann gingen die Schauspieler auseinander. 

Genau eine Woche nach diesem Zusammentreffen, am Freitag, dem 30. September, um 16 Uhr, entdeckte man die Leiche von James Dean. Er war tödlich in seinem neuen Porsche verunglückt...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für eure Kommentare. Und dafür, dass ihr fair und mit Respekt anderen Meinungen gegenüber diskutiert.

Euer HotNewsBlog-Team

Bottom Ad [Post Page]


| Designed by Colorlib